Menü

Seminarprogramm

Neue Berufsfelder und Talente entdecken mit den Freiwilligendiensten von Volunta

Donnerstag, 16. März 2023, 15:00 bis 17:00 Uhr, Volunta

Sich für einen Ausbildungsberuf oder ein (duales) Studium zu entscheiden, fällt vielen Schülerinnen und Schülern schwer. Freiwilligendienste bieten hier eine gute Alternative. Dabei können Jugendliche nicht nur Zeit überbrücken, den Berufsalltag kennenlernen und sich ausprobieren, sondern auch die Weichen für die berufliche Zukunft stellen. Erfahren Sie, was der größte hessische Freiwilligendienstträger Volunta zu bieten hat und wie ein Freiwilligendienst (z. B. Freiwilliges Soziales Jahr oder Freiwilliges Ökologisches Jahr) zur Berufsorientierung und Persönlichkeitsentwicklung beitragen kann.

Welche Interessen Ihre Schülerinnen und Schüler auch immer haben, für fast alle ist das passende Programm dabei: ob in Hessen oder im Ausland, ob mit sozialem, ökologischem, kulturellem oder digitalem Schwerpunkt. Junge Menschen zwischen 15 und 26 Jahren engagieren sich für mindestens sechs und höchstens 18 Monate in Kindergärten, Schulen, Alten- und Pflegeheimen, im Rettungsdienst, in Museen, im Umweltschutz und vielen anderen Einrichtungen.

Die Heranwachsenden können außerdem mit Volunta im Schüleraustausch die Welt entdecken und sich weiterentwickeln. Während ihrer Monate im Ausland engagieren sich die Schülerinnen und Schüler in sozialen Projekten vor Ort.

Frauke Lehmann, Programmberaterin der Volunta, informiert Sie über Rahmenbedingungen, Voraussetzungen, mögliche Einsatzfelder und den Nutzen der Freiwilligendienste für junge Menschen. Natürlich ist auch genügend Raum für Ihre Fragen gegeben. Die Deutsche Rote Kreuz in Hessen Volunta gGmbH ist eine gemeinnützige Tochtergesellschaft des DRK Hessen.

Datum
16.03.2023
Uhrzeit
15:00 – 17:00
Ort
Emil-von-Behring-Str. 4, 60439 Frankfurt am Main
VA-Nr.
4

Über uns

SCHULEWIRTSCHAFT Rhein-Main-Taunus ist eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft von Lehrerinnen und Lehrern.

Mehr über uns