Menü

Seminarprogramm

Ausbildung und Karriere im „Gedächtnis der Nation“ – Erkundung der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt

Mittwoch, 16. Februar 2022, 15:00 bis 17:00 Uhr,
2G-Plus-Veranstaltung (ggf. virtuelles Ersatzangebot)

Höchstteilnehmerzahl: 20 Personen

Die Deutsche Nationalbibliothek ist die zentrale Archivbibliothek Deutschlands. Dort werden alle Medienwerke in Schrift, Bild und Ton, die seit 1913 in und über Deutschland oder in deutscher Sprache veröffentlicht werden, gesammelt, dokumentiert und archiviert. Das Spektrum reicht von Büchern und Zeitschriften über CDs und Schallplatten bis hin zu Karten oder Online-Publikationen. Gesammelt wird ohne Wertung, im Original und lückenlos. Weitere Bestände im Deutschen Musikarchiv, im Deutschen Buch- und Schriftmuseum und im Deutschen Exilarchiv 1933–1945 ergänzen die Sammlung. 

An ihren Standorten in Leipzig und Frankfurt beschäftigt die Gedächtnisinstitution rund 635 Menschen. Sie alle tragen in ihrer Funktion zur Erfüllung des gesetzlichen Sammelauftrags bei. Am Standort Frankfurt werden Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek, ausgebildet. Zudem bietet die Deutsche Nationalbibliothek in Kooperation mit der Hochschule Baden-Württemberg ein Duales Studium der Angewandten Informatik an.

Frank Brinkmann, Leiter der Ausbildung am Standort Frankfurt und Alexander Auen, Leiter des Dualen Studiums, geben Ihnen einen Einblick in die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten der Deutschen Nationalbibliothek. Außerdem führen Auszubildende Sie durch die Ausbildungsstationen von angehenden Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste und dualen Studierenden. Dabei können Sie auch direkt mit ihnen ins Gespräch kommen. Falls die Veranstaltung nicht vor Ort stattfinden kann, wird es ein virtuelles Ersatzangebot geben.

Das Deutsche Exilarchiv 1933-1945 der Deutschen Nationalbibliothek stellt abschließend das Archiv als außerschulischen Lernort und dessen pädagogische Angebote vor.

Optional: Im Anschluss an die Veranstaltung haben Lehrer/-innen die Möglichkeit, an einer Führung durch das Deutsche Exilarchiv teilzunehmen und sich die Ausstellung anzuschauen. Falls Sie dieses Angebot wahrnehmen wollen, tragen Sie diese Information bitte im Kommentarfeld des Anmeldeformulars ein.

Datum
16.02.2022
Uhrzeit
15:00 – 17:00
Ort
Adickesallee 1, 60322 Frankfurt am Main
VA-Nr.
2

Über uns

SCHULEWIRTSCHAFT Rhein-Main-Taunus ist eine freiwillige Arbeitsgemeinschaft von Lehrerinnen und Lehrern.

Mehr über uns